Immaterialgüterrecht > Abonnement

Abonnement

Conditions générales de vente (CGA)

Conditions générales de vente

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Schulthess Juristische Medien AG

A) Vertriebsgeschäft

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Schulthess Juristische Medien AG und ihren Kunden gelten ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbeziehungen (AGB) in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen entgegenstehende Bedingungen des Kunden bedürfen zu ihrer Geltung der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch die Schulthess Juristische Medien AG. Mit der Bestellung werden die AGB einschliesslich der Liefer- und Zahlungsbedingungen der Schulthess Juristische Medien AG anerkannt. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder unwirksam oder undurchführbar werden, so bleibt dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die Schulthess Juristische Medien AG behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Die jeweils verbindliche Fassung ist auf der Website einsehbar. Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Schulthess Juristische Medien AG und Buchhändlern oder anderen Zwischenhändlern gelten die Konditionen der Verlagsauslieferung (Kontakt: vertrieb@schulthess.com). Besondere Bedingungen rund um das Anzeigengeschäft werden zusätzlich unter Abschnitt B gesondert geregelt.

2. Vertragsabschluss

2.1 Bestellung

Alle übermittelten Bestellungen auf mündlichem, schriftlichem oder elektronischem Weg sind verbindlich. Die bestellten Titel werden in der Regel innerhalb von ein bis vier Arbeitstagen ausgeliefert. Bestellungen über den Online-Shop, die bis 14.00 Uhr eingehen und vorrätig sind, werden in der Regel am Bestelltag verschickt. Am Wochenende oder an Feiertagen kann sich der Versand um bis zu zwei Werktage verzögern. Bei Lieferschwierigkeiten wird der Kunde informiert. Um dies unverzüglich gewährleisten zu können, bittet die Schulthess Juristische Medien AG den Kunden bei der Bestellung um die Angabe der E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Noch nicht erschienene Werke werden vorgemerkt, die Lieferung mit Rechnung erfolgt automatisch nach Erscheinen. Bestellungen vorübergehend nicht lieferbarer Titel können jederzeit widerrufen werden. Ein Rücktrittsrecht ist jedoch ausgeschlossen, wenn die Bestellung beim Verlag nicht mehr storniert werden kann oder wenn die Schulthess Juristische Medien AG für die Bestellung bereits eine Vorausrechnung des Verlages angewiesen hat. Aus Lieferverzögerungen kann ausserdem kein Anspruch hergeleitet werden.

2.2 Preise

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken einschliesslich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die aufgeführten Preise gelten unter dem Vorbehalt allfälliger Preisänderungen der Verlage oder Lieferanten, weshalb sich die Schulthess Juristische Medien AG Preisanpassungen ausdrücklich vorbehält. Bei Exporten in andere Länder ist der ausgewiesene Preis der Nettopreis ohne Mehrwertsteuer. Da sich die Preise von importierten Büchern aufgrund von Währungsschwankungen ändern können, sind auch hier Preisanpassungen ausdrücklich möglich. Rabatte sind nicht kumulierbar.

2.3 Lieferung, Versand und Versandkosten

Lieferung innerhalb der Schweiz

Die Versandkosten für eine Bestellung betragen CHF 7.00. Ist der Kunde im Besitz einer Kundenkarte entfallen die Versandkosten. Eine Lieferung per A-Post ist für einen Aufpreis von CHF 10.00 möglich. Auf Anfrage können Expresslieferungen mit Kurier in Auftrag gegeben werden.
 

Lieferung ins Ausland

Für Lieferungen innerhalb Europas werden CHF 40.00 (max. 3kg) berechnet, für Lieferungen ins aussereuropäische Ausland beträgt die Pauschalgebühr 50.00 CHF (max. 2kg). Übersteigt die Lieferung das zulässige Maximalgewicht werden die tatsächlich anfallenden Portokosten verrechnet. Allfällige zusätzliche Steuern und Zollgebühren sind vom Besteller zu tragen. Lieferungen ins Ausland benötigen die landesübliche Lieferzeit. Die Sendenummer kann auf Anfrage zugestellt werden.

Lieferung von Zeitschriften

Die Lieferung von Zeitschriften erfolgt mit einer jeweils gültigen Versandkostenpauschale.

2.4 Zahlungsmöglichkeiten, Zahlungsfristen, Verzugsfolgen und Eigentumsvorbehalt

Innerhalb der Schweiz erfolgt die Bezahlung per beigelegter Rechnung oder per Kreditkarte (American Express, MasterCard oder Visa) ohne Abzug innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsstellung. Kunden mit Rechnungsadresse in anderen Ländern können nach Vorauskasse per Kreditkarte oder Überweisung bezahlen.

Bei ungerechtfertigten Abzügen und für Mahnungen werden Bearbeitungsgebühren erhoben. Gerät der Kunde mit der Zahlung in Verzug, ist die Schulthess Juristische Medien AG berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlich vorgesehener Höhe (Art. 104 OR) in Rechnung zu stellen. Ab der zweiten Mahnung betragen diese CHF 5.00, ab der dritten Mahnung CHF 15.00. Die Schulthess Juristische Medien AG behält sich vor, Zeitschriften gegebenenfalls nur gegen Vorauszahlung zu liefern.

Die Lieferung verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Schulthess Juristische Medien AG. Diese ist bei Zahlungsverzug dazu berechtigt, vom Vertrag zurückzukehren und die Ware zurückzufordern.

3. Rückgaberecht und Stornierung

Ein Rückgaberecht innerhalb der gesetzlich vorgegeben Frist besteht bei Falschlieferungen oder Herstellungsfehlern. Die Mängel müssen gegen Vorweisen der Quittung und Rückgabe des Mängelprodukts innert 10 Tagen gemeldet werden, Ersatzlieferungen erfolgen versandkostenfrei.

4. Abonnements

Zeitschriften in Print und Online sowie Newsletter und Datenbanken werden als Abonnements angeboten. Ein Abonnementvertrag wird mit der verbindlichen Bestellung zunächst für ein Jahr abgeschlossen und verlängert sich automatisch um ein weiteres Bezugsjahr, sofern dieser nicht fristgerecht 8 Wochen vor Ende des Bezugsjahres schriftlich, per Fax oder per E-Mail gekündigt wird. Spezifische Informationen zum Abonnement sind im Impressum der jeweiligen Zeitschrift nachzulesen. Ein Einzel-Abonnement ist personen- bzw. nutzerbezogen und erlaubt während der Dauer des Abonnements die persönliche Nutzung. Ein Gruppen-Abonnement kann vom Unternehmen für eine bestimmte Anzahl von Mitarbeitern bzw. Abonnenten abgeschlossen werden. Unternehmen ist es nicht erlaubt, Einzel-Abonnements zu beziehen und die Inhalte intern weiterzuverteilen. Die Schulthess Juristische Medien AG hat das Recht, im Missbrauchsfall Einzelverträge mit Unternehmen ohne Rückerstattungen zu kündigen.

5. E-Books, iPad-Buchshop, Judocu

5.1 E-Books mit ADOBE-DRM

Das Lesen eines E-Books setzt eine Lesesoftware voraus, die vorgängig auf dem zu nutzenden Gerät installiert werden muss. Eine solche Lesesoftware ist für aktuelle Microsoft Windows-, Apple OSX Computer sowie Tablets mit Google Android und Apple iOS kostenlos verfügbar. Der Download und das Installieren der Lesesoftware ist Aufgabe des Kunden. E-Books, die mit dem Adobe-DRM-Kopierschutz versehen sind, können Sie lesen, wenn Sie eine Adobe-ID haben und das Lesegerät (Computer, E-Book-Reader, Tablet) und/oder die Lesesoftware (Adobe Digital Edition, Bluefire, etc.) mit der Eingabe Ihrer Adobe-ID entsprechend freigeschaltet haben. Eine Adobe-ID können Sie hier kostenlos anlegen: http://www.adobe.com/ch_de/account/sign-in.adobedotcom.html

Die Formate, die angeboten werden, sind PDF- oder EPUB-Dokumente mit Adobe DRM (Digital Right Management) und können je nach Vorgaben vom Verlag mit unterschiedlichen Einschränkungen versehen werden. Die DRM gewährt dem Kunden eine bestmögliche Flexibilität bei der Nutzung der Dateien und schützt gleichzeitig die Verlags- und Autorenrechte (Copyright).

Es wird garantiert, dass das Buch mind. 1x von der Website heruntergeladen wird und auf einem Gerät genutzt werden kann (in der Regel kann aber ein E-Book mehrfach heruntergeladen werden und auf mehreren Endgeräten mit derselben Adobe ID gelesen werden). Ein Backup der heruntergeladenen E-Books ist Aufgabe des Kunden. Ein Ausdrucken oder Kopieren von Texten ist nicht in jedem Fall möglich. In der Regel wird Ihnen der Download-Link innerhalb von 10 Minuten nach dem Kauf des E-Books zur Verfügung gestellt werden. Für E-Books kann aus technischen Gründen kein Rückgaberecht gewährt werden.

Die E-Books sind ausschliesslich zur persönlichen Nutzung bestimmt. Jegliche Nutzung entgegen der gesetzlichen Bestimmungen zu geistigem Eigentum kann rechtlich verfolgt werden. Die Inhalte der E-Books sind durch die schweizerischen und internationalen Urheberrechte geschützt. Jegliche Reproduktion, Modifikation, Adaption, Veröffentlichung oder Ausleihe sind verboten. Die Schulthess Juristische Medien AG und ihre Verlagspartner können keinerlei Garantie betreffend der Inhalte der E-Books, betreffend die Genauigkeit, Vollständigkeit oder Gebrauchsnutzen geben. Sie sind nicht verantwortlich für Fehler, Auslassungen oder Ungenauigkeiten im Inhalt. Darüber hinaus können sie für Schäden irgendwelcher Art oder Datenverluste, die beim Gebrauch der Dateien entstanden sind, nicht verantwortlich gemacht werden.

E-Books können aufgrund lizenzrechtlicher Bestimmungen momentan nur von Schulthess Kunden mit einem Kundenkonto in der Schweiz bezogen werden.

Die Schulthess Juristische Medien AG behält sich das Recht vor, zu jedem Zeitpunkt die Verfügbarkeit des E-Books auf der Website von Schulthess.com einzustellen. Sollte ein Titel zwischen dem Zeitpunkt des Kaufes auf der Website und der Aktivierung des zugesandten Links nicht mehr verfügbar sein, so hat der Kunde das Recht auf Rückerstattung des Kaufpreises für den Titel (dieses jedoch nur, wenn innerhalb von einer kurzen Zeitspanne [30 Tage] die Reklamation schriftlich bei Schulthess erfolgt). Die bereits heruntergeladenen Files auf dem persönlichen Tablet oder PC des Kunden bleiben in jedem Fall verfügbar, auch wenn der Verlag z.B. die digitale Rechte oder Vertriebslizenzen sistiert hat.

5.2 iPAD-Buchshop

Das Lesen von iPAD-Büchern ist auf Apple iPAD2 und neueren Versionen möglich. Das Lesen der Titel ist in der Applikation „Schulthess iBuchshop“ durchführbar, die kostenlos im Apple iTunes Store heruntergeladen werden kann. Für Kunden mit Kundenkarte der Schulthess Juristischen Medien AG ist es möglich, einen Freischaltcode für die iPAD-Bücher zu erwerben. Der Freischaltcode ermöglicht den einmaligen Download des erworbenen Artikels. Das E-Book ist nicht auf weitere Geräte übertragbar.

5.3 Judocu

Das Lesen von Judocu-Büchern erfordert den Erwerb und die Installation der kostenpflichtigen Software Judocu. Weitere Informationen und eine Demoversion sind hier erhältlich: http://www.schulthess.com/buchshop/fachkatalog/judocu/wie-funktioniert-judocu

Titel, die über die Judocu-Software gelesen werden können, werden Ihnen nach dem Erwerb zur Verfügung gestellt. Dieser Prozess kann bis zu zwei Arbeitstage in Anspruch nehmen.

Des Weiteren gelten für den Erwerb der Judocu-Titel die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Leonardo AG: http://www.leonardo.ag/

6. Urheberrecht

Alle Verlagserzeugnisse der Schulthess Juristische Medien AG wie auch alle Inhalte der Schulthess-Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ohne schriftliche Genehmigung der Schulthess Juristische Medien AG ist unzulässig. Weder der gesamte Inhalt noch Teile davon dürfen in irgendeiner Form – sämtliche technische und digitale Verfahren einbezogen - reproduziert werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere auch die Vervielfältigung, Übersetzung, Mikoverfilmung sowie die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Datenbanken.

7. Haftungshinweis

Die Schulthess Juristische Medien AG setzt bei der Veröffentlichung von Print- und digitalen Medien auf hohe Qualitätsstandards. Dennoch kann für die Inhalte der Websites der Schulthess Juristischen Medien AG keine Haftung rund um die Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen werden. Dies gilt auch für die Inhalte externer Links. Hier sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.

8. Datenschutz

Ihre Privatsphäre hat für die Schulthess Juristische Medien AG oberste Priorität. Personenbezogene Kundendaten werden ausschliesslich intern gesammelt, verarbeitet und gespeichert und dienen nur der Ausführung der von Ihnen erteilten Aufträge, der Information gemäss unserer Geschäftsbeziehung, der Sicherung geschäftlicher Ansprüche (Bonitätsprüfung) sowie der Erfüllung gesetzlicher Anforderungen. Alle Kunden informieren wir gezielt über aktuelle Neuerscheinungen zu den jeweiligen Fachgebieten. Sollten Sie diesen Service nicht wünschen, können Sie diese Informationen jederzeit abbestellen. Personenbezogene Daten wird die Schulthess Juristische Medien AG unter keinen Umständen an Dritte verkaufen oder vermieten. Die Übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt nur auf Grundlage und im Rahmen zwingender Gesetzesbestimmungen. Zur Sicherung Ihrer persönlichen Daten gelten sowohl in technischer als auch organisatorischer Hinsicht die höchsten Sicherheitsstandards. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zur strikten Einhaltung sämtlicher einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

Die Websites der Schulthess Juristische Medien AG können den Webanalysedienst Piwik, der sogenannte “Cookies” einsetzt, verwenden. Diese Textdateien werden auf Ihrem Computer gespeichert und ermöglichen eine Nutzungsanalyse der Webseite. Daher werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an den Server der Schulthess Juristische Medien AG übertragen. Zur Websites-Optimierung werden diese zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Selbstverständlich werden die erzeugten Informationen nicht an Dritte weitergegeben. Die Verwendung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software gesteuert und verhindert werden. Möglicherweise können Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen.

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Soweit gesetzlich nicht anders geregelt ist Erfüllungsort und Gerichtsstand Zürich.

10. Anwendbares Recht

Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder ins Ausland geliefert wird.

B) Besondere Bedingungen zum Anzeigengeschäft

1. Geltungsbereich

Die nachstehenden Bedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen der Schulthess Juristische Medien AG und einem Anzeigenkunden.

2. Vertragsabwicklung

2.1 Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt mit der Auftragsbestätigung der Schulthess Juristische Medien AG zustande. Der Kunde ist verpflichtet, der Schulthess Juristischen Medien AG das druckfertige Werbemittel zu übersenden. Die Buchung von Werbemitteln steht in keinem Zusammenhang mit der Möglichkeit einen redaktionellen Beitrag zu verfassen. Es können keine Platzierungswünsche entgegengenommen werden. Die Buchungs- und Zahlungskonditionen richten sich nach den Angaben auf der jeweiligen Mediadaten.

2.2 Stornierung

Der Kunde kann vom Vertrag bis zum Anzeigenschluss zurücktreten. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Bei Stornierungen kann die Schulthess Juristische Medien AG folgende Kosten verrechnen:

  • Stornierung einer bestätigten Buchung vor Anzeigenschluss:
  • 25% der Kosten können verrechnet werden
  • Stornierung einer bestätigten Buchung nach Anzeigenschluss:
  • 100% der Kosten können verrechnet werden
2.3 Zusätzliche Kosten

Ausserordentliche Aufwendungen, welche nicht in den produktspezifischen Daten enthalten sind, können zuzüglich MWST in Rechnung gestellt werden. Als solche gelten beispielsweise Probeabzüge, farbverbindliche Proofs, aufwändige Bearbeitungen oder Korrektoratsarbeiten.

2.4 Ablehnungsbefugnis

Die Schulthess Juristische Medien AG behält sich vor, Änderungen des Werbemittel-Inhalts zu verlangen oder jenes ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Die Zurückweisung wird dem Kunden unverzüglich mitgeteilt.

3. Druck- und Datenmaterial

3.1 Gestaltung von Werbemitteln

Die Vorschriften über die Gestaltung können den technischen Angaben der produktspezifischen Mediadaten entnommen werden. Die Schulthess Juristische Medien AG übernimmt für das gelieferte Werbematerial keine Verantwortung und ist nicht verpflichtet, dieses an den Kunden zurückzuliefern. Die Schulthess Juristische Medien AG ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, die Werbemittel zeitlich unbegrenzt zu archivieren.

3.2 Belegexemplar

Kunden erhalten ein Belegexemplar der Publikation, in welcher das Werbemittel gebucht wurde. Zusätzliche Belege werden nur nach Vereinbarung zugestellt.

4. Gewährleistung / Haftung

Die Schulthess Juristische Medien AG bemüht sich im Rahmen der vorhersehbaren Anforderungen um eine bestmögliche Platzierung der Werbemittel. Unwesentliche Druckfehler, die weder den Sinn noch die Werbewirkung des Werbemittels wesentlich beeinträchtigen, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

Dem Kunden ist bekannt, dass es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, jederzeit eine gänzlich fehlerfreie Wiedergabe der Werbemittel zu ermöglichen.

Für Fehler in der Übermittlung von Aufträgen oder Änderungen derselben übernimmt die Schulthess Juristische Medien AG keine Haftung. Entsprechen die übersandten Werbemittel nicht den von der Schulthess Juristische Medien AG mitgeteilten technischen Vorgaben und Formaten, übernimmt die Schulthess Juristische Medien AG keine Garantie für die ordnungsgemässe und zeitgerechte Schaltung. Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen fordert die Schulthess Juristische Medien AG baldmöglichst Ersatz an.

Der Kunde hat im Falle von Datenübertragung sicherzustellen, dass von den übersandten Daten keine Gefahren etwa durch Viren oder sonstigen technischen Problemen ausgehen. Soweit übersandte Daten Schäden bei der Schulthess Juristische Medien AG verursachen, hat der Kunde diese zu ersetzen, sofern er die entstandenen Schäden zu vertreten hat.

Der Kunde hat das veröffentlichte Werbemittel unverzüglich nach der Veröffentlichung zu prüfen und etwaige Mängel unverzüglich zu rügen. Reklamationen wegen fehlerhaften Erscheinens oder sonstigen Mängeln sind innerhalb von drei Tagen nach Veröffentlichung anzubringen, danach gilt die Veröffentlichung als genehmigt.

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher:

Firma: Schulthess Juristische Medien AG
Strasse, Nr.: Zwingliplatz 2
PLZ, Ort, Land: 8001 Zürich, Schweiz
Geschäftsführer: Firas Kharrat
Ansprechperson Datenschutz: Marcel Häfner
Telefonnummer: +41 44 200 29 29
E-Mail-Adresse: datenschutz@schulthess.com

A. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

I. Zweck der Datenschutzerklärung

Bei nahezu jeder Kontaktaufnahme zu uns werden personenbezogene Daten weitergegeben. Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören typischerweise der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Zudem sind aber auch rein technische Daten, die einer Person zugeordnet werden können, als personenbezogene Daten anzusehen. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Website ist generell weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie sind nicht verpflichtet, auf dieser Website personenbezogene Daten abzugeben, es sei denn wir weisen im Einzelfall in dieser Datenschutzerklärung darauf hin. So erfordern beispielsweise die Bereitstellung sämtlicher Funktionen dieser Website und die Durchführung einer Bestellung die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie daher über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf der vorliegenden Website (im Folgenden „Website“) durch die Schulthess Juristische Medien AG (im Folgenden „wir“ oder „uns“) auf. Wir sind verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Website, es sei denn, diese Datenschutzerklärung enthält abweichende Angaben.

II. Datenverarbeitungsverfahren

Auf dieser Website werden im Rahmen von folgenden Verfahren personenbezogene Daten verarbeitet:

  1. Einsatz von Cookies
  2. Anlegen eines Kundenkontos
  3. Abschluss eines Vertrags (z.B. Abonnementvertrag, Kaufvertrag)
  4. Bezug eines Newsletters
  5. Kontaktaufnahme (Kontaktseite)
  6. Server-Logfiles

Im Abschnitt B dieser Datenschutzerklärung erhalten Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Verarbeitungsvorgängen auf dieser Website.

III. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten (ab der zweiten Auskunft innerhalb von 12 Monaten können wir ein Entgelt erheben). Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung von zu umfangreich verarbeiteten Daten zu verlangen und das Recht auf Löschung von unrechtmäßig verarbeiteten bzw. zu lange gespeicherten personenbezogenen Daten (soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht und keine sonstigen Gründe nach DSG sowie Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen). Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Übertragung sämtlicher, von Ihnen an uns übergebene Daten in einem gängigen Dateiformat (Recht auf Datenportabilität).

Soweit Sie gegen einzelne Verfahren auch ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben, weisen wir im Rahmen der Beschreibung der einzelnen Verfahren in Abschnitt B darauf hin.

Erteilte Einwilligungen können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Zur Ausübung Ihrer Rechte genügt eine E-Mail an datenschutz@schulthess.com.

Darüber hinaus haben Sie auch das Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

B. Verarbeitungsverfahren

I. Cookies

1. Allgemeine Hinweise

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, welche bei dem Aufruf unserer Website auf Ihrem Endgerät durch den jeweils verwendeten Browser gespeichert werden. Einzelne Dienste einer Website können Sie auf diese Weise „erkennen“ und sich „merken“, welche Einstellungen Sie vorgenommen haben. Dies dient zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Websites und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen Cookies dazu, statistische Daten der Website-Nutzung zu erfassen und die so gewonnenen Daten zu Analyse- und Werbezwecken zu nutzen.

Einige Cookies werden automatisch wieder von Ihrem Endgerät gelöscht, sobald Sie die Website wieder verlassen (sogenanntes Session-Cookie). Andere Cookies werden für einen bestimmten Zeitraum gespeichert, der jeweils zwei Jahre nicht übersteigt (Persistent-Cookies). Zudem setzen wir ggf. auch so genannte Third-Party-Cookies ein, die von Dritten verwaltet werden, um bestimmte Dienste anzubieten.

Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings weisen wir darauf hin, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die genannten Cookies stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse der Nutzung unserer Websites, der Verbesserung unserer Angebote, der Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit sowie der Optimierung der Vermarktungsmöglichkeiten der Werbemittelplätze auf unseren Websites. Näheres dazu haben wir in Ziffer VIII. 3. aufgeführt. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an datenschutz@schulthess.com.

2. Dauer der Datenspeicherung

Der Personenbezug wird unmittelbar durch die Teillöschung der IP-Adressen verhindert, sodass nur statistische Daten dauerhaft gespeichert werden. Die maximale Speicherdauer überschreitet in der Regel den Zeitraum von zwei Jahren nicht.

3. Google Analytics

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse Ihrer Nutzung der Websites. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Wir haben die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse in der Regel von Google vor der Übermittlung in die USA gekürzt. In Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google nutzt die gesammelten Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Verwendung von Google Analytics dient dazu, unseren Internetauftritt kontinuierlich zu verbessern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung (Art. 6 (1) lit. f) DSGVO).

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Zudem können Sie die Übertragung dieser Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Schliesslich können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Websites verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz der Google Inc. finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies

II. Anlage und Nutzung eines persönlichen Kundenkontos

1. Ihre Daten

Bei der Einrichtung Ihres Kundenkontos werden Sie aufgefordert, eine Reihe an personenbezogenen Daten für Ihr persönliches Kundenprofil einzugeben. Erforderlich sind Anrede, Nachname, Vorname, Geburtsdatum, Strasse, PLZ, Ort, Telefon und Fax. Optional können Sie noch die bevorzugte Zahlungsart angeben.

Diese Daten speichern wir, um die mit Ihnen geschlossenen Verträge durchzuführen, beispielsweise zu Ihrem Wunschabonnement, aber auch über die Lieferung von Waren. Sie können die Daten stets unter Ihrem Benutzerkonto einsehen, ändern und löschen.

2. Empfänger der Daten

Ihre Profildaten werden von uns zur Abwicklung Ihres Vertrags von den dafür zuständigen Stellen der Schulthess Juristische Medien AG bearbeitet. Ferner geben wir diese Daten an folgende Empfänger weiter:

2.1 Servicepartner

Servicepartner der Schulthess Juristische Medien AG, die wir zur Vertragsabwicklung sowie der Vertragserneuerung unserer Angebote einsetzen, z.B.

  • IT-Dienstleister
  • Zahlungsdienstleister, zur Abwicklung eines Zahlungsvorgangs (z.B. Geldinstitute, Bezahldienste)
  • Verkäufer oder Anbieter von Veranstaltungen, die ihre Leistungen über unsere Webseiten anbieten, soweit dies zur Vertragsabwicklung erforderlich ist
  • Handelsvertreter
  • Druck-Logistikunternehmen, z.B. Telekommunikationsdienstleister, Zustelldienste
  • Inkassodienstleister oder Auskunfteien, soweit zur Wahrnehmung unserer Rechte erforderlich
  • Auskunfteien
  • Call-Center

Mit diesen Dienstleistern haben wir vertraglich vereinbart, dass diese Ihre Daten nur im Rahmen der Auftragsabwicklungen für uns und für unsere Serviceleistungen verwenden dürfen. Jegliche sonstige Verwendung - auch zur eigenen Kontaktaufnahme durch einen dieser Dienstleister - ist nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung zulässig.

2.2 Strafverfolgungsbehörden

Strafverfolgungsbehörden, öffentliche Stellen (z.B. Finanzbehörden, Sozialversicherungsträger) Aufsichtsbehörden oder zum Datenempfang berechtigte Dritte

  • bei Auskunftsersuchen oder Auskunftspflichten
  • im Falle gerichtlicher Maßnahmen
  • Ermittlungsverfahren
  • sowie an unsere eigenen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte zur Wahrnehmung unserer Rechte und unserer gesetzlichen Verpflichtungen
2.3 Eigentümerwechsel

Wir geben im Falle einer Fusion oder einer Verschmelzung mit einem anderen Unternehmen Ihre Daten an dieses Unternehmen weiter.

Eine Datenübermittlung an Stellen außerhalb der Schweiz und der Europäischen Union (Drittstaat) nehmen wir ohne Ihre Einwilligung nur vor, sofern dies nach dem jeweiligen Vertrag erforderlich ist, zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen.

3. Rechtsgrundlage

Ihre Profildaten und die für eine Vertragsabwicklung erhobenen Daten werden auf Basis des DSG sowie von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken der Erfüllung eines Vertrages.

4. Dauer der Datenspeicherung

Auf Ihren Wunsch hin können wir Ihr Kundenkonto mit den gespeicherten personenbezogenen Daten löschen. Daten zu früheren Bestellungen müssen aufgrund der Handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist mindestens 10 Jahre aufbewahrt werden. Eine Löschung kann erst dann erfolgen.

III. Vertragsabwicklung (Bestellung, Abonnement, Veranstaltung)

1. Ihre Daten

Wenn Sie ein Abonnement abschließen oder Waren über unsere Websites bestellen, greifen wir auf die in Ihrem Kundenkonto gespeicherten Daten zurück (siehe oben Nr. II.1).

2. Empfänger der Daten

Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre Daten an die in Ziff. II.2 aufgeführten Empfängerkreise weiter.

3. Rechtsgrundlage

Die Angaben im Rahmen der Vertragsabwicklung werden auf Grundlage des DSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO erlaubt die Datenverarbeitung, wenn diese zur Durchführung eines Vertrages erforderlich ist.

4. Dauer der Datenspeicherung

Die im Rahmen der Vertragsabwicklung gespeicherten personenbezogenen Daten werden nach Beendigung der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten bzw. sobald sie nicht mehr benötigt werden, gelöscht.

Wir sind im Übrigen gesetzlich dazu verpflichtet, transaktionsgebundene Daten aus steuerlichen Gründen zehn Jahre aufzubewahren.

IV. Newsletter

1. Ihre Daten

Wir nutzen die von Ihnen übermittelten Profildaten sowie Ihre eingegebene E-Mail Adresse, um Ihnen die von Ihnen ausgewählten Newsletter zuzusenden. Den Bezug eines Newsletters können Sie jederzeit abbestellen.

2. Empfänger der Daten

Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre Daten an die in Ziff. II.2 aufgeführten Empfängerkreise weiter.

3. Rechtsgrundlage

Diese Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung, die Sie mit der Anmeldung des Newsletters erteilt haben. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ist – soweit es sich um EU-Bürger handelt – eine Datenverarbeitung dann erlaubt, wenn Sie eine Einwilligung für die Datenverarbeitung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt haben.

4. Dauer der Datenspeicherung

Die im Rahmen der Newsletter-Anmeldung gespeicherten personenbezogenen Daten werden gesperrt, wenn Sie sich erfolgreich von dem Newsletter abgemeldet haben. Sofern Sie bei uns weiter Kunde sind - z.B. über ein Abonnement - behalten wir Ihre Kundendaten im Rahmen der vorstehenden Ziffern II. und III.

V. Kontaktaufnahme

1. Ihre Daten

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per E-Mail oder nach Verwendung des Kontaktformulars) werden die von Ihnen gemachten Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, verarbeitet.

2. Empfänger der Daten

Die Daten aus dem Kontaktformular oder Ihrer per E-Mail übermittelten Anfragen werden nur innerhalb der Schulthess Juristische Medien AG bearbeitet.

3. Rechtsgrundlage

Die Angaben im Rahmen der Kontaktaufnahme werden auf Grundlage des DSG sowie des Art. 6 Abs. 1 und lit. f DSGVO verarbeitet. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an uns (datenschutz@schulthess.com).

4. Dauer der Datenspeicherung

Die im Rahmen der Kontaktaufnahme gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn das mit der Kontaktaufnahme verbundene Anliegen vollständig geklärt ist und auch nicht damit zu rechnen ist, dass die konkrete Kontaktaufnahme in der Zukunft nochmal relevant wird.

VI. Server-Logfiles

1. Ihre Daten

Wir erheben bei jedem Zugriff auf diese Website automatisch eine Reihe von technischen Daten, bei denen es sich um personenbezogene Daten handelt.

Diese sind:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Name der abgerufenen Website bzw. Datei
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browser-Typ und Version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)

IP-Adressen werden jedem Gerät (z.B. Smartphone, Tablet, PC), das mit dem Internet verbunden ist, zugewiesen. Welche IP-Adresse dies ist, hängt davon ab, über welchen Internetzugang Ihr Endgerät aktuell mit dem Internet verbunden ist. Es kann sich dabei um die IP-Adresse handeln, die Ihnen Ihr Internetprovider zugeteilt hat, etwa wenn Sie zu Hause über Ihr W-LAN mit dem Internet verbunden sind. Es kann sich aber auch um eine IP-Adresse handeln, die Ihnen Ihr Mobilfunkprovider zugeteilt hat oder um die IP-Adresse eines Anbieters eines öffentlichen oder privaten W-LANs oder anderen Internetzugangs. In ihrer derzeit geläufigsten Form (IPv4) besteht die IP-Adresse aus vier Zifferblöcken. Zumeist werden Sie als privater Nutzer keine gleichbleibende IP-Adresse benutzen, da Ihnen diese von Ihrem Provider nur vorübergehend zugewiesen wird (sogenannte „dynamische IP-Adresse“). Bei einer dauerhaft zugeordneten IP-Adresse (sogenannte „statische IP-Adresse“) ist eine eindeutige Zuordnung der Nutzerdaten im Prinzip einfacher möglich. Außer zum Zwecke der Verfolgung unzulässiger Zugriffe auf unser Internetangebot verwenden wir diese Daten grundsätzlich nicht personenbezogen, sondern werten lediglich auf anonymisierter Basis aus, welche unserer Websites favorisiert werden, wie viele Zugriffe täglich erfolgen und ähnliches.

Die Server-Logfiles werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten, die Sie aktiv im Rahmen der Website – z.B. in Ihrem Profil – angeben, zusammengeführt. Server-Logfiles erheben wir zu dem Zweck, die Website administrieren und unautorisierte Zugriffe erkennen und abwehren zu können.

2. Empfänger der Daten

Server-Logfiles geben wir an Servicepartner (IT-Dienstleister und Rechenzentren) der Schulthess Juristische Medien AG weiter. Mit diesen Dienstleistern haben wir vertraglich vereinbart, dass diese Ihre Daten nur im Rahmen der Auftragsabwicklungen für uns und für unsere Serviceleistungen verwenden dürfen.

3. Rechtsgrundlage

Die personenbezogenen Daten in Logfiles werden auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der leichteren Administration, der Verbesserung unserer Angebote und der Möglichkeit, Hacking zu erkennen und zu verfolgen. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an uns (datenschutz@schulthess.com).

4. Dauer der Datenspeicherung

Die Server-Logfiles mit den oben genannten Daten werden nach spätestens 30 Tagen gelöscht, sofern kein berechtigtes Interesse bzw. ein serviceorientiertes Anliegen vorliegt. Wir behalten uns vor, die Server-Logfiles länger zu speichern, wenn Tatsachen vorliegen, welche die Annahme eines unzulässigen Zugriffs (wie etwa der Versuch eines Hackings oder einer sogenannten DDOS-Attacke) nahelegen.

Zürich, Mai 2018

Protection des données

Déclaration de confidentialité

Responsable du traitement:

Société: Schulthess Médias Juridiques SA
Rue, no: Zwingliplatz 2
NPA, lieu, pays: 8001 Zurich, Suisse
Directeur: Firas Kharrat
Interlocuteur protection des données: Marcel Häfner
Numéro de téléphone: +41 (0)44 200 29 29
Adresse e-mail: datenschutz@schulthess.com

A. Informations générales sur le traitement des données

I. But de la déclaration de confidentialité

Lors de chaque prise de contact, des données à caractère personnel sont en principe transmises. Les données à caractère personnel sont des informations au moyen desquelles une personne peut être identifiée; ce sont donc des indications qui permettent de remonter à une personne. Il s'agit généralement du nom, de l'adresse e-mail ou du numéro de téléphone. Toutefois, des données purement techniques, pouvant être attribuées à une personne, sont aussi considérées comme des données à caractère personnel. De manière générale, ni la loi, ni le contrat ne vous oblige à fournir vos données à caractère personnel sur ce Site Internet. Vous n'êtes pas tenu de remettre des données à caractère personnel sur ce Site Internet, à moins que nous le signalions précisément dans cette déclaration de confidentialité. A titre d'exemple, la mise à disposition de l'ensemble des fonctions de ce Site Internet et l'exécution d'une commande nécessitent le traitement de vos données à caractère personnel

Cette déclaration de confidentialité vous informe par conséquent sur la nature, la portée et la finalité de la collecte et de l'utilisation des données à caractère personnel sur ce Site Internet (ci-après le « Site Internet ») par Schulthess Médias Juridiques SA (ci-après « nous »). Nous sommes responsables du traitement des données à caractère personnel sur ce Site Internet, à moins que cette déclaration de confidentialité n'en dispose autrement.

II. Procédures de traitement des données

Sur ce Site Internet, des données à caractère personnel sont traitées dans le cadre des procédures suivantes:

  1. Utilisation de cookies
  2. Ouverture d'un compte client
  3. Conclusion d'un contrat (p. ex. contrat d'abonnement, contrat de vente)
  4. Abonnement à une lettre d'information
  5. Prise de contact (page de contact)
  6. Fichiers journaux (logfile) du serveur

Dans la section B de cette déclaration de confidentialité, vous trouverez des informations détaillées sur les différentes opérations de traitement sur ce Site Internet.

III. Vos droits

Vous avez le droit d'obtenir, gratuitement et sur demande, l'accès aux données à caractère personnel qui ont été conservées à votre sujet (dès la deuxième demande d'accès en l'espace de 12 mois nous pouvons percevoir une indemnité). Vous avez en outre le droit de demander la rectification des données qui sont inexactes, la limitation du traitement de données ayant fait l'objet d'un traitement à trop grande échelle et l'effacement de données à caractère personnel ayant fait l'objet d'un traitement illicite ou ayant été conservées trop longtemps (dans la mesure où aucune obligation légale de conservation, ni aucun autre motif selon la LPD et l'art. 17 al. 3 RGPD ne s'y opposent). Par ailleurs, vous avez également le droit de recevoir toutes les données que vous nous avez transmises dans un format de fichier couramment utilisé (droit à la portabilité des données).

Si, dans le cadre de certaines procédures, vous avez le droit de vous opposer au traitement, nous le signalons dans les descriptions relatives auxdites procédures dans la section B.

Les consentements donnés peuvent à tout moment être révoqués avec avec effet pour le futur. Pour exercer vos droits, il suffit d'adresser un courrier électronique à datenschutz@schulthess.com.

De plus, vous avez également le droit d'introduire une réclamation auprès d'une autorité de contrôle de la protection des données.

B. Procédures de traitement

I. Cookies

1. Informations générales

Ce Site Internet utilise des cookies. Les cookies sont de petits fichiers textes, qui sont enregistrés sur votre terminal par le navigateur utilisé lorsque vous accédez à notre Site Internet. Les services d'un site Internet peuvent ainsi « identifier » et se « rappeler » les paramètres que vous avez définis. Cela permet d'une part d'améliorer la convivialité des sites Internet, ce qui profite aux utilisateurs (p. ex. enregistrement des données d'identifiant). D'autre part, les cookies permettent de récolter des données statistiques sur l'utilisation du site Internet et d'exploiter les données ainsi obtenues à des fins d'analyse et de publicité.

Certains cookies sont automatiquement effacés de votre terminal dès que vous quittez le Site Internet (cookies de session). D'autres cookies sont stockés pendant une certaine durée qui n'excède pas deux ans (cookies permanents). Par ailleurs, il se peut que nous installions des cookies gérés par des tiers (third-party cookies) afin de proposer des services spécifiques.

Vous pouvez gérer l'installation des cookies. La plupart des navigateurs propose une option qui permet de limiter ou d'empêcher totalement l'enregistrement de cookies. Nous attirons toutefois votre attention sur le fait que l'utilisation et en particulier le confort d'utilisation peuvent être restreints en l'absence de cookies.

Nous nous basons sur l'art. 6 al. 1 let. f RGPD pour traiter les données à caractère personnel au moyen desdits cookies. Cette autorisation permet le traitement des données à caractère personnel dans le cadre de l'« intérêt légitime » du responsable du traitement, à moins que ne prévalent vos libertés et droits fondamentaux ou vos intérêts. Notre intérêt légitime réside dans l'analyse de l'utilisation de notre Site Internet, l'amélioration de nos offres, l'augmentation de la convivialité et l'optimisation des possibilités de commercialisation des espaces publicitaires sur nos pages. Vous trouverez des précisions à ce sujet au chiffre VIII. 3. Vous avez le droit de vous opposer à tout moment à ce traitement des données pour des raisons tenant à votre situation particulière et faisant obstacle au traitement des données. Il suffit d'adresser un courrier électronique à datenschutz@schulthess.com.

2. Durée de conservation des données

La référence à la personne est directement empêchée par l'effacement partiel des adresses IP, de manière à ce que seules les données statistiques soient conservées de manière durable. La durée maximale de conservation n'excède en règle générale pas deux ans.

3. Google Analytics

Ce site internet utilise le service « Google Analytics » proposé par Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA), en vue d'analyser votre utilisation du site. Le service utilise des cookies, soit des fichiers texte qui sont enregistrés sur votre terminal. Les informations collectées via les cookies sont généralement transmises à un serveur de Google aux États-Unis, où elles sont enregistrées.

Nous avons activé la fonction anonymisation de l'IP. Ainsi, Google abrège en règle générale votre adresse IP avant la transmission aux USA. Ce n'est qu'à titre exceptionnel que l’adresse IP intégrale est transmise à un serveur de Google situé aux Etats-Unis et y est ensuite abrégée. Les informations générées par les cookies concernant votre utilisation de notre site internet sont généralement transmises à un serveur de Google aux Etats-Unis, où elles sont enregistrées. Google utilise les informations collectées à notre demande, afin d'évaluer votre utilisation de notre site internet, d'établir des rapports sur les activités du site et de nous fournir d'autres prestations en lien avec l'utilisation de notre site. L'adresse IP transmise par votre navigateur dans le cadre de Google Analytics ne sera pas associée à d'autres données de Google.

L'utilisation de Google Analytics nous sert à améliorer en permanence notre site et à optimiser votre expérience d'utilisateur. C'est là que réside notre intérêt légitime au traitement des données (art. 6 (1) let. f RGPD).

Vous avez la possibilité d'empêcher l'enregistrement de cookies sur votre ordinateur en procédant aux réglages correspondants des paramètres de votre navigateur. Nous ne pouvons pas vous garantir l'utilisation de toutes les fonctions de notre site internet si votre navigateur bloque les cookies.

En outre, vous pouvez empêcher la transmission de ces données par Google, ainsi que leur traitement par ce dernier, en téléchargeant et en installant le plugin disponible au lien suivant: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=fr

Enfin, vous pouvez empêcher la collecte par Google Analytics en cliquant sur le lien suivant. Un cookie de désactivation (cookie opt-out) est alors installé pour empêcher l'enregistrement futur de vos données lors de votre visite sur ce site Internet: Désactiver Google Analytics.

Vous trouverez de plus amples informations sur les conditions d'utilisation et la politique de protection des données de Google Inc. sous https://www.google.com/analytics/terms/fr.html et https://www.google.de/intl/fr/policies/

II. Ouverture et utilisation d'un compte client personnel

1. Vos données

Lors de la création de votre compte client, vous êtes invité à saisir une série de données à caractère personnel pour votre profil client personnel. Il s'agit des titre, nom, prénom, date de naissance, rue, NPA, localité, téléphone et fax. En option, vous pouvez également indiquer le mode de paiement privilégié.

Nous conservons ces données pour exécuter les contrats conclus avec vous, par exemple en lien avec votre abonnement souhaité, mais aussi avec la livraison de produits. Vous pouvez à tout moment consulter, modifier et effacer les données dans votre compte utilisateur.

2. Destinataires des données

Vos données de profil sont traitées par nos soins, par les services compétents de Schulthess Médias Juridiques SA, afin de gérer votre contrat. Par ailleurs, nous transmettons ces données aux destinataires suivants:

2.1 Partenaires de service

Les partenaires de service de Schulthess Médias Juridiques SA, auxquels nous faisons appel pour l'exécution du contrat et le renouvellement contractuel de nos offres, p. ex.

  • les prestataires informatiques
  • les prestataires de services de paiement pour l'exécution d'une opération de paiement (p. ex. les établissements financiers, les services de paiement)
  • les vendeurs ou organisateurs de manifestations qui proposent leurs prestations sur notre Site Internet, si cela est nécessaire à l'exécution du contrat
  • les agents commerciaux
  • les entreprises d'impression et de logistique, p. ex. les fournisseurs de services de télécommunication, les services de livraison
  • les services de recouvrement ou sociétés de renseignements, si cela est nécessaire à l'exercice de nos droits
  • les sociétés de renseignement
  • les centres d'appels

Nous avons convenu par contrat avec ces prestataires que ces derniers ne pouvaient utiliser vos données que dans le cadre de nos services et des contrats qu'ils exécutent pour nous. Toute autre utilisation, même pour une simple prise de contact par l'un de ces prestataires, n'est admise qu'avec votre consentement préalable.

2.2 Autorités de poursuite pénale

Autorités de poursuite pénale, services officiels (p. ex. autorités financières, organismes d'assurances sociales), autorités de surveillance ou tiers autorisés à recevoir des données

  • lors de demandes ou d'obligations de renseignement
  • en cas de mesures judiciaires
  • enquêtes préliminaires
  • de même qu'à nos propres conseillers fiscaux, experts-comptables et avocats pour l'exercice de nos droits et l'exécution de nos obligations légales
2.3 Changement de propriétaire

En cas de fusion avec une autre entreprise, vos données sont transmises à cette entreprise.

En l'absence de votre consentement, nous ne communiquons les données à des services hors de la Suisse et de l'Union européenne (Etat tiers) que si le contrat l'exige, pour exécuter des obligations légales ou préserver nos intérêts légitimes.

3. Base légale

Vos données de profil et les données collectées pour exécuter un contrat sont traitées sur la base de la LPD et de l'art. 6 al. 1 let. b RGPD. Cette autorisation permet de traiter les données à caractère personnel aux fins d'exécution d'un contrat.

4. Durée de conservation des données

A votre demande, nous pouvons effacer votre compte client avec les données à caractère personnel qui y sont conservées. Les données de précédentes commandes doivent être conservées durant au moins dix ans en raison des délais de conservation prévus par le droit commercial et le droit fiscal. Passé ce délai, les données peuvent être effacées.

III. Exécution du contrat (commande, abonnement, manifestation)

1. Vos données

Si vous concluez un abonnement ou commandez des produits sur notre Site Internet, nous nous référons aux données conservées sur votre compte client (voir plus haut no II.1).

2. Destinataires des données

Dans le cadre de l'exécution du contrat, nous transmettons vos données aux cercles de destinataires énoncés au ch. II.2.

3. Base légale

Les informations fournies dans le cadre de l'exécution du contrat sont traitées sur la base de la LPD et de l'art. 6 al. 1 let. b RGPD. L'art. 6 al. 1 1re phrase let. b RGPD autorise le traitement des données lorsque celui-ci est nécessaire à l'exécution d'un contrat.

4. Durée de conservation des données

Les données à caractère personnel conservées dans le cadre de l'exécution du contrat sont effacées à la fin des obligations de conservation prescrites par la loi ou dès qu'elles ne sont plus nécessaires.

La loi nous oblige par ailleurs à conserver les données liées à des transactions pendant dix ans pour des raisons fiscales.

IV. Lettre d'information

1. Vos données

Nous utilisons les données de profil que vous nous transmettez ainsi que l'adresse e-mail que vous avez saisie afin de vous envoyer les lettres d'information que vous avez choisies. Vous pouvez vous désabonner en tout temps d'une lettre d'information.

2. Destinataires des données

Dans le cadre de l'exécution du contrat, nous transmettons vos données aux cercles de destinataires énoncés au ch. II.2.

3. Base légale

Ce traitement des données est basé sur le consentement que vous avez donné en vous inscrivant à la lettre d'information. Un désabonnement est possible en tout temps et sans frais. Selon l'art. 6 al. 1 let. a RGPD, le traitement des données est autorisé, s'il s'agit de citoyens de l'UE, si vous avez consenti au traitement des données pour une ou plusieurs finalités spécifiques.

4. Durée de conservation des données

Les données à caractère personnel conservées dans le cadre de l'inscription à la lettre d'information sont bloquées dès que vous vous désabonnez. Si vous restez client chez nous, p. ex. dans le cadre d'un abonnement, nous conservons vos données client dans le cadre des chiffres II. et III. ci-dessus.

V. Prise de contact

1. Vos données

Lorsque vous nous contactez (par exemple par courrier électronique ou en utilisant le formulaire de contact), les informations que vous donnez sont utilisées pour répondre à votre demande et traiter d'éventuelles questions complémentaires.

2. Destinataires des données

Les données figurant sur le formulaire de contact ou dans vos demandes transmises par courrier électronique ne sont traitées qu'au sein de Schulthess Médias Juridiques SA.

3. Base légale

Les informations fournies dans le cadre d'une prise de contact sont traitées sur la base de la LPD et de l'art. 6 al. 1 let. f RGPD. Cette autorisation permet le traitement des données à caractère personnel dans le cadre de l'« intérêt légitime » du responsable du traitement, à moins que ne prévalent vos libertés et droits fondamentaux ou vos intérêts. Notre intérêt légitime réside dans le traitement de la prise de contact. Vous avez le droit de vous opposer à tout moment à ce traitement des données pour des raisons tenant à votre situation particulière et faisant obstacle au traitement des données. Il suffit de nous envoyer un courrier électronique (datenschutz@schulthess.com).

4. Durée de conservation des données

Les données à caractère personnel conservées dans le cadre de la prise de contact sont effacées dès que les questions formulées lors de la prise de contact ont toutes été réglées et qu'il ne faut pas s'attendre à ce que ce contact puisse encore jouer un rôle à l'avenir.

VI. Fichiers journaux du serveur

1. Vos données

A chaque consultation de ce Site Internet, nous collectons automatiquement une série de données techniques qui sont des données à caractère personnel.

Ce sont:

  • l'adresse IP de l'utilisateur
  • le nom du Site Internet consulté ou du fichier
  • la date et l'heure d'accès
  • la notification du chargement réussi
  • le type de navigateur et la version
  • le système d'exploitation de l'utilisateur
  • l'URL référente (la page visualisée précédemment)

Des adresses IP sont attribuées à chaque appareil (p. ex. Smartphone, tablette, PC) qui est connecté à Internet. L'adresse IP dépend de l'accès Internet avec lequel votre appareil est actuellement relié à Internet. Il peut s'agir de l'adresse IP que votre fournisseur de services Internet vous a attribuée, par exemple lorsque vous êtes connecté à Internet via le réseau sans fil de votre maison. Mais il peut aussi s'agir d'une adresse IP que votre opérateur de téléphonie mobile vous a attribuée ou de l'adresse IP d'un fournisseur de réseau sans fil public ou privé ou d'un autre accès Internet. Dans sa forme la plus courante actuellement (IPv4), l'adresse IP est composée de quatre blocs de chiffres. Le plus souvent, vous ne garderez pas toujours la même adresse IP en tant qu'utilisateur privé, car votre fournisseur d'accès ne vous l'attribue que de manière temporaire (« adresse IP dynamique »). Lorsque l'adresse IP est attribuée de manière permanente (« adresse IP statique »), une attribution claire des données d'utilisateur est en principe plus simple. Sauf à des fins de poursuite des accès illicites à notre offre Internet, nous n'utilisons en principe pas ces données en les associant aux personnes, mais les exploitons uniquement de façon anonyme pour savoir quelles pages de notre Site Internet sont les plus visitées, connaître le nombre de consultations quotidiennes et autres informations similaires.

Les fichiers journaux du serveur ne sont pas croisés avec d'autres données à caractère personnel que vous avez fournies sur le Site Internet, p. ex. sur votre profil. Nous ne collectons les fichiers journaux du serveur qu'aux fins d'administrer le Site Internet, d'identifier les accès non autorisés et de les repousser.

2. Destinataires des données

Nous transmettons les fichiers journaux des serveurs aux partenaires de service (fournisseurs de services informatiques et centres de calcul) de Schulthess Médias Juridiques SA. Nous avons convenu par contrat avec ces prestataires que ces derniers ne pouvaient utiliser vos données que dans le cadre de nos services et des contrats qu'ils exécutent pour nous.

3. Base légale

Les données à caractère personnel dans les fichiers journaux sont traitées sur la base de l'art. 6 al. 1 let. f RGPD. Cette autorisation permet le traitement des données à caractère personnel dans le cadre de l'« intérêt légitime » du responsable du traitement, à moins que ne prévalent vos libertés et droits fondamentaux ou vos intérêts. Notre intérêt légitime réside dans une gestion plus simple, l'amélioration de nos offres et la possibilité d'identifier et poursuivre les actes de piratage. Vous avez le droit de vous opposer à tout moment à ce traitement des données pour des raisons tenant à votre situation particulière et faisant obstacle au traitement des données. Il suffit de nous envoyer un courrier électronique (datenschutz@schulthess.com).

4. Durée de conservation des données

Les fichiers journaux du serveur avec les données citées plus haut sont effacés au plus tard après 30 jours, à moins d'un intérêt légitime ou d'une requête orientée sur le service. Nous nous réservons le droit de conserver les fichiers journaux des serveurs plus longtemps si des faits laissent supposer un accès illicite (tel qu'une tentative de piratage ou d'attaque DDoS).

Zurich, Mai 2018

iusMail Immaterialgüterrecht - der informative Newsletter
Der Newsletter iusMail Immaterialgüterrecht liefert Ihnen bis zu sechs Mal jährlich einen raschen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung zum Immaterialgüterrecht. Relevante Gerichtsentscheide werden in deutscher Sprache zusammengefasst und bieten somit eine wertvolle Zeitersparnis. Auf die Praxis zugeschnittene Kommentierungen zu Rechtsprechung und Gesetzgebung sowie nützliche Arbeitshilfen stellen einen zusätzlichen Mehrwert dar.

Durch einen Click auf die jeweiligen Artikel in iusMail Immaterialgüterrecht gelangen Sie zu den vollständigen Inhalten auf der Online-Datenbank iusNet Immaterialgüterrecht.

iusNet Immaterialgüterrecht - die Online-Datenbank
Die Online-Datenbank iusNet Immaterialgüterrecht bietet Ihnen weitere Entscheide, Informationen zu Gesetzgebung, Arbeitshilfen sowie Kommentierungen. Eine hilfreiche Suchfunktion führt Sie treffsicher zu den gewünschten Ergebnissen. Weitere Mehrwerte bieten der Veranstaltungskalender sowie ein übersichtlicher Pressespiegel. Der Pressespiegel beinhaltet eine Auflistung der relevanten Fachartikel aus den juristischen Fachzeitschriften der Schweiz.

Nutzen Sie das mehrstufige Informationssystem iusMail Immaterialgüterrecht und sparen Sie wertvolle Arbeitszeit! Das Abonnement beinhaltet den Newsletter iusMail Immaterialgüterrecht und einen unlimitierten Zugang zur Online-Datenbank iusNet Immaterialgüterrecht. Beantragen Sie jetzt Ihr Abonnement und lassen Sie sich regelmässig und zeitsparend informieren!

Erscheinungsweise
Bis zu sechs Mal jährlich

In den Preisen sind 2.5% MWST inkludiert.

Das Einzel-Abonnement ist persönlich und erlaubt dem Nutzer während der Dauer des Abonnements den persönlichen Zugang zum Service.
Für Staffel-Abonnements geben Sie bitte unterhalb des Formulars in das Textfeld «Abonnentenliste» den Namen und die E-Mail-Adresse jedes weiteren Nutzers an.

*Pflichtfelder

Abonnementdauer und Kündigung

Das Abonnement wird für ein Jahr abgeschlossen und verlängert sich automatisch um ein weiteres Bezugsjahr, sofern es nicht fristgerecht acht Wochen vor Ende des Bezugsjahres schriftlich, per Fax oder per E-Mail gekündigt wird.